nach unten

Schöner Singen

Stimme verändert sich

Singen macht Freude. Das wissen Sie als Chorsängerin oder Chorsänger aus Erfahrung.
Es kann das Herz öffnen, innere Weite erzeugen und sehr befreiend sein – wenn die Stimme trägt.
Als Teil unseres Körpers verändert sich die Stimme ständig. Sie braucht Pflege, um stabil und ausdrucksstark zu bleiben. Manche erleben mit der Zeit ungünstige Entwicklungen, etwa

… dass Singen nicht mehr so leicht funktioniert wie früher
… dass sich die Stimme manchmal eng, klein oder rau anfühlt
… dass Höhe und Tiefe verloren gehen

Bevor Sie aufgrund solcher Erfahrungen die Stimmgruppe wechseln oder gar den Chor verlassen, wenden Sie sich bewusst Ihrer Stimme zu. Mit professioneller Stimmbildung können Sie viel erreichen.

Stimme stabilisieren und entwickeln

In der Stimmbildung lernen Sie in geschütztem Rahmen Ihre Stimme besser kennen.
Stimmbildung ist keine Zauberei. Sie ist eine auf Atem und Körperwahrnehmung basierte Technik, die jede und jeder lernen kann – unabhängig vom Alter.
Wir erarbeiten die Prinzipien von Atmung, Vokalformung und Stimmresonanz. Sie erfahren, wie Sie die Potenziale ihrer Stimme entwickeln können und lernen, Ihre persönliche Stimmpräsenz zu stärken und schöner und freier zu singen.